ÜBer Bambus-Terrassendielen

Bambus-Terrassendiele Primaverde Montagebeispiel Pool
Bambus-Terrassendiele Primaverde

Mit Bambus-Terrassendielen unterstreichen Sie Ihren individuellen Stil.  Bambus-Terrassendielen bestehen nicht aus Holz sondern aus Gras.

Eine edle Parkett ähnliche Optik und Haptik, sowie Haltbarkeit und Nachhaltigkeit sind Motive sich für eine Terrassendiele aus Bambus zu entscheiden.

Der warme Farbton sorgt für ein warmes und sinnliches Ambiente und lädt zum Verweilen und Wohlfühlen ein. 

Und das wichtigste, für unsere Bambus-Terrassendielen müssen keine Bäume sterben.

Mit unseren Bambus-Terrassendielen bieten wir Ihnen eine äußerst langlebige und umweltfreundliche Alternative zu Tropenhölzern an.

Im Gegensatz zu Hartholzdielen sind Bambusdielen sehr formstabil und es werden keine Inhaltsstoffe ausgewaschen. Neben der ökologischen Unbedenklichkeit, zeichnen sich unsere Dielen aus Bambus einerseits durch eine beidseitige Verwendbarkeit, sowie durch eine Kopfspundung aus. Diese ermöglicht eine Endlosverlegung mit deutlich weniger Fugen im Verlegebild gleichzeitig wird der Verschnitt reduziert.

Eine Seitenprofilierung ermöglicht eine einfache Montage mit unseren Clipsen, die in den Unterkonstruktionsbalken geschraubt werden. Da durch erreichen Sie eine edle und harmonische Optik die nicht durch eine sichtbare Verschraubung beeinträchtigt wird.

 

Unsere Bambus-Terrassendielen haben die höchstmögliche Dauerhaftigkeitsklasse.

(Dauerhaft gem. Klasse 1 nach EN113/350-2) was eine Lebenserwartung von > 25 Jahre bedeutet.

Aufgrund der hohen Stabilität der einzelnen Bambus-Dielen, erhalten Sie einen nachhaltigen und dauerhaften Terrassenbelag in einer Hartholz-Optik. Sichern Sie ich alle Vorteil einer Hartholz-Diele ohne die üblicherweiser damit verbundenen Nachteile einer Hartholz-Diele in Kauf nehmen zu müssen. 

Für die Herstellung werden ausschließlich Bambushalme aus nachhaltig bewirtschafteten Bambuswäldern verwendet. Jeder Halm muss mindestens  5 Jahre alt sein und im Hochland geerntet werden. Nur Hochlandbambus verfügt über eine ausreichende Festigkeit, um unseren Anforderungen an einen modernen und widerstandsfähigen Terrassenbelag gerecht zu werden.

 

                                       Vorteile gegenüber handelsüblichen Holz-Terrassendielen

 

  •          keine Auswaschungen von Inhaltsstoffen                    hohe Formstabilität
  •          keine Ast oder Wurmlöcher                                          keine Arzgallen / Harzaustritte 
  •          formstabile XL Maße                                                    hohe Stabilität
  •          hohe Dauerhaftigkeit                                                    geringes Quell- und Schwindverhalten
  •          kein Drehwuchs                                                            geringere Neigung zur Riss- und Spaltenbildung
  •          2 wählbare Sichtseiten                                                 möglichkeit der "unsichtbaren" Montage durch Clipse
  •          exklusive & warme Optik                                              Nut & Federverbindung = weniger Fugen 
  •          ca. 38 % härter als Eiche                                             keine Bohrlöcher, hervorgerufen durch Firschholzinsekten
  •          Für die Produktion von Bambus-Terrassendielen werden keine Wälder vernichtet. Bei der Ernte der Bambuspflanze                 verbleibt die Wurzel im Erdreich und schlägt wieder neu aus.
  •          Bambus hat die höchstmögliche gem. Dauerhaftigkeitsklasse 1 nach DIN EN 350-2  was für eine Lebensdauer von                 über 25 Jahren steht. 

Sie möchten mehr über die Herstellung von Bambus-Terrassendielen erfahren ?  

Dann empfehlen wir Ihnen dieses sehr interessante Video von Galileo .    


          Bambus Terrasse Supreme                                                 Bambus Fliese Mega Deck                                         Bambus Terrasse Primaverde